Referenzen

Kunde

„Die Kantine – eat & meet by umdasch“ bildet die lang­jährige Er­fahrung der Umdasch Ladenbau-Tochter Umdasch Shopfitting Group perfekt ab: Das Restaurant ist als Wohlfühl­oase nach dem Casual Dining-Prinzip konzipiert, das sowohl Ange­stellte als auch Mitarbeiter der Fertigung anspricht. Bereits in der Planungs­phase hat sich Umdasch für einen Gastronomie­partner entschieden, der auf frische, abwechs­lungsreiche Ange­bote setzt und vor­wiegend mit regionalen Lieferanten zusammen­arbeitet.

Ausstattung und Einrichtung

Umdasch Shopfitting setzte bei der Ge­staltung des Mitarbeiter-Restaurants samt Mini-Supermarkt seine lang­jährige Er­fahrung sowie Kompetenz im Laden- und Innen­ausbau um. Mit dabei sind zahl­reiche digitale Ele­mente der Unternehmens­division viBIZ – Digital Shopfitting. Verschieden konzipierte Sitzgelegenheiten laden zum Ver­weilen ein. Alle Bereiche können je nach Bedarf von den Gästen für Mittag­essen, einen Snack zwischen­durch oder für Be­sprechungen und Meetings den ganzen Tag über genutzt werden.

Kulinarisches Konzept

Neben dem Mittag­essen wird das Res­taurant für Kaffee­pausen und Snacks ebenso genutzt wie für Be­sprechungen und Kunden­meetings. Die Öffnungs­zeiten und das Angebot sind speziell auf die Bedürf­nisse der Beleg­schaft abge­stimmt. Das Restaurant ist als Free-Flow-System aufge­baut. Suppen, Salate sowie verschiedene Menü­linien und Desserts werden täglich frisch zubereitet. Die Cafeteria und der Mini­markt komplettieren das Angebot.

Kunde

Das SV Restaurant space2eat im Büro­gebäude space2move gehört seit Juli 2012 zum Portfolio der SV Group Österreich. space2move ist direkt an einem der wichtigsten Verkehrs­knoten­punkte im 19. Bezirk, der U-Bahn­station Heiligen­stadt gelegen. Das Gebäude besteht aus fünf zusammen­hängenden Bau­körpern und umfasst ins­gesamt 46.000 m2 Büro­fläche in Niedrigst­energie­bau­weise.

Ausstattung und Einrichtung

Das SV Restaurant space2eat ist an die Architektur des gesamten Gebäudes perfekt angepasst. Die Ein­richtung ist mit edlen Holz- und Stein­elementen und dezenten Eyecatchern sowohl modern als auch gemütlich. Raum­trenner und Innen­vorhänge sorgen dafür, dass der Lärm­pegel auf einem ange­nehmen Level liegt. Neben Tischen für 4 Personen gibt es auch bequeme Hoch­tische mit Leder­bar­hockern für bis zu 10 Personen. space2eat ist als Ort der Erholung gedacht und daher sehr geräumig konzipiert. Das viel­fältige Speisen­angebot trägt ebenso zu einer ent­spannten Mittags­pause bei, wie der freundliche und zuvor­kommende Service des SV Teams.

Kulinarisches Konzept

„Essen nach Lust und Laune“ – so könnte das Konzept für das Restaurant space2eat beschrieben werden. Ziel war es, ein flexibles System zu schaffen, das dem Gast freie Hand bei der Menü­gestaltung gibt. So können die einzelnen Speisen­komponenten wie etwa Fleisch oder Fisch, Beilagen und Saucen beliebig miteinander kombiniert werden. Bestellt wird das Wunsch­menü direkt am Counter, wo es dann vor den Augen der Gäste in der offenen Küche frisch zu­bereitet wird.

Kunde

Mit dem Zu­bau zum Raiffeisen­haus Wien wurde nicht nur ein neues Head­quarter für die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien und ein Haus mit architek­tonisch außer­gewöhnlicher Form geschaffen, sondern auch ein Zeichen im Sinne des Umwel­tschutzes gesetzt. So hat man sich bewusst für die Errichtung eines „Klima­schutz­hoch­hauses" entschieden, das in Sachen Energie­effizienz und Ressourcen­schonung neue Maß­stäbe setzt. In dem hellen, freundlichen Gebäude mit modernster Büro­technik und gleich­zeitig ange­nehmem Raum­klima finden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus­ge­zeichnete Arbeits­bedingungen vor.

Ausstattung und Einrichtung

Bei der Umsetzung des neuen Mitarbeiter­restaurants im Zubau des Raiffeisen­hauses galt es, ein ansprechendes und zeit­gemäßes Konzept zu entwickeln.

Bereits im Eingangs­bereich werden die Gäste über das Angebot informiert. Orientierung und Information erfolgen digital über Info­screens im Bereich der Menü­ausgaben. Tages­spitzen und Rand­zeiten unterscheiden sich nicht nur durch das Angebot der Speisen, sondern auch durch wechselnde Licht­stimmungen und Raum­konfigurationen. 

Kulinarisches Konzept

Der Restaurant­bereich ist nach einem modernen Marktplatz-Konzept aufge­baut und bietet eine komfortable Wohlfühl­atmosphäre. Mittags werden an den Themen-Inseln täglich wechselnde Speisen vor den Augen der Gäste frisch zu­bereitet. Die Gäste haben so die Möglichkeit, ihre Lieblings­speisen aus den einzelnen Free-Choice-Modulen selbst zusammen­zustellen oder sich an den Frische-Inseln von den SV Köchinnen und Köchen kulinarisch verwöhnen zu lassen. In der ange­schlossenen Cafeteria sorgt das SV Team für ent­spannende Pausen. In diesem Bereich befindet sich auch ein ganz­tags ge­öffneter Shop, der für den schnellen Einkauf Produkte des täglichen Bedarfs anbietet.